Samer, abgeschoben, aber zuversichtlich

Für Samer, den Fotografen, haben wir schon einige Kurse und Tickets finanziert. Leider wurde er nach zwei Jahren in Österreich aufgrund der Dublin III-Regelung nach Kroatien abgeschoben und muss sein Asylverfahren jetzt in Kroatien abwickeln.

Er hatte in Österreich schon zwei Einzelausstellungen seiner künstlerischen Fotos, war Teil einer künstlerischen Gesamtschau in seiner niederösterreichischen Heimatgemeinde und seine nächste Einzelausstellung befand sich bereits in Planung, als er Mitte Dezember letzten Jahres in einer Blitzaktion abgeschoben wurde.

Jetzt lebt Samer jetzt im unsäglichen “Hotel Porin” am Stadtrand von Zagreb, einem Massenquartier, das sich seinen schlechten Ruf verdient hat. Trotz aller Widrigkeiten gibt Samer nicht auf. Er ist stark zuversichtlich, irgendwann sein Leben in Österreich weiterführen zu können und will auch in Zagreb weiterhin Deutsch lernen. Somit besucht er jetzt einen Deutschkurs am Goethe-Institut und kann wenigstens an zwei Abenden in der Woche gutes Deutsch sprechen und lernen.

 

scholarship4you:
Wir finanzieren einen Deutsch-Kurs für Samer am Goethe-Institut in Zagreb und haben ihm auch Schreibmaterial und Grammatik-Bücher zukommen lassen.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Twitter